Anzeige

Spaß, Unterhaltung und Veranstaltungen für Familien

Familien suchen und finden jetzt viele Aktivitäten und Angebote im Internet. Aus der Vielzahl der Angebote möchten wir einige empfehlen, die wir besonders interessant finden und die entweder regional und/oder kostenlos sind. Einige Angebote sind auch schon wieder vor Ort möglich. Gerne können auch Sie uns Tipps weiterleiten, die Sie gefunden und ausprobiert haben an info@potskids.de.
 

Stadt- und Landesbibliothek
Endlich Nachschub an Lesefutter, Hörbüchern und mehr! Seit dem 25. Mai ist die Hauptbibliothek Am Kanal wieder geöffnet. Ein Bibliotheksbesuch ist derzeit allerdings noch beschränkt auf die Ausleihe und Rückgabe von Medien.
Infos: www.bibliothek.potsdam.de
 

Kinospaß – aber zuhause
Das Spatzenkinoteam präsentiert für die Kleinen ein Programm mit zwei Kurzfilmen, die auf dem Computer, Handy und sogar mit dem Beamer gestreamt werden können. Als Beilage gibt es eine passende Bastelidee dazu. Euch erwarteten die Filme „Brei Brumm Brumm“ und „Komm essen, Pfannkuchen“ unter: vimeo.com

Für die Großen verkauft das Kinocafé Konsum des Thalia Kinos in Babelsberg täglich von 17 bis 22 Uhr schmackhafte Getränke und Popcorn für das perfekte Heimkinoerlebnis, Gutscheine für die Zeit danach und Brezeln. Alles bequem zum Mitnehmen. Als kleine Zugabe bekommt ihr eine Filmliste mit Empfehlungen fürs Heimkino. Die Cocktail-Karte findet ihr unter: www.thalia-potsdam.de
 

Wissenschaft für Kinder im Extavium
Die Ausprobier- und Experimentiereinrichtung Extavium hat wieder von Montag bis Sonntag von 10 bis 16 Uhr geöffnet. Tickets sind ausschließlich über den Onlineshop zu erwerben.

Kitakinder und Schüler*innen, die nicht die Möglichkeit haben, vor Ort zu sein, können sich auf der Homepage www.extavium.de spannende Experimentiervideos anschauen und nachmachen.
Infos: Am Kanal 57, 14467 Potsdam, www.extavium.de
 

explore and dance – Choreografische Explorationen für zuhause
Die Künstler*innen von explore dance haben verschiedene Spielanleitungen, Impulse zum Bewegen und Tanzen sowie choreografische Explorationen für zuhause entwickelt.

Die Mitmach-Angebote „Ein Fingerspiel“, „Bommeltutorial“, „Choreografische Spielanleitung“ und „Übungen aus Transformations“ richten sich an Kinder und Jugendliche, aber auch an Lehrer*innen und Eltern, die Bewegung in den digitalen Unterricht oder den Alltag bringen möchten.

Infos: www.fabrikpotsdam.de
 

Erlebnisbahn
Seit dem 16. Mai sind die Draisinen-Stationen in Templin, Fürstenberg und Zossen für Fahrraddraisinen wieder geöffnet. Reserviere bitte online und komme nicht spontan zu den Stationen.
Infos zu den Touren: www.erlebnisbahn.de
 

Foto: © rbb

Teileröffnung des Filmmuseums Potsdam

Die ständige Ausstellung „Traumfabrik. 100 Jahre Film in Babelsberg“ im Filmmuseum Potsdam ist wieder geöffnet. Das Museum wird zunächst von Donnerstag bis Sonntag von 11 bis 18 Uhr in jeweils einstündigen Zeitfenstern (11-12 Uhr, 12.30-13.30 Uhr, 14-15 Uhr, 15.30-16.30 Uhr, 17-18 Uhr) zu besuchen sein. Um Anmeldung per Telefon oder E-Mail wird gebeten.

Die Familienausstellung „Mit dem Sandmann auf Zeitreise“ wird auch zeitnah wieder eröffnet. Als besondere Überraschung erscheint dann der „Geburtstagsraum“ in der Ausstellung im neuen Antlitz.

Zusätzlich werden virtuelle Rundgänge durch das Museum und die Sammlungen in Kürze auf der Website abrufbar sein.
Breite Str. 1a/Marstall, 14467 Potsdam
Infos & Tickets: 0331.271 81-12, ticket@filmmuseum-potsdam.de, www.filmmuseum-potsdam.de

 

Foto: © Doris Dlugos

Sportanlagen und Wasserspielplatz im Volkspark Potsdam

Die Sportanlagen im Volkspark Potsdam sind seit dem 15. Mai wieder zur Nutzung freigegeben. Hier gelten wie bei der Nutzung der Spielplätze die aktuellen Abstands-, Hygiene- und Kontaktregeln. Auch die öffentlichen Sanitäranlagen im Park sind ab Freitag teilweise wieder zugänglich.

Auch der beliebte Wasserspielplatz ist wieder geöffnet mit Ausnahme des Wasserbeckens, das voraussichtlich erst Mitte Juli in Betrieb gehen kann. Neue hochwertige Echtholz-Spielgeräte, wie ein riesiger Leuchtturm, ein uriges Fischerhaus sowie zahlreiche Pfeiler, Seile, Netze und eine gemütliche Korbschaukel, laden zum Erkunden und Spielen ein.

Eintritt: Erwachsene 1,50 Euro, ermäßigt 50 Cent, Kinder und Jugendliche unter 18 Jahren freier Eintritt

Georg-Hermann-Allee 99, 14469 Potsdam
Öffnungszeiten: 5-19.30 Uhr, Infos: www.volkspark-potsdam.de

 

Foto: © Bella Berlin

Der Barfußpark Beelitz-Heilstätten hat seine Tore geöffnet

Am 15. Mai hat der 15 Hektar große Barfußpark Beelitz-Heilstätten mit der Eröffnung seiner Gastronomie die Barfußsaison 2020 eingeläutet. Das Barfußpark Café ist im Zuge des COVID-19-Schutz- und Sicherheitskonzepts umgebaut worden. Mit dem „Waldemar’s Inn“ soll im Herzen des Parks eine zweite gastronomische Station eröffnet werden. Diese erweitert das kulinarische Angebot und sorgt zusätzlich für eine Verbesserung der Besucherführung. Geplante Eröffnung ist Pfingsten.

Und: Die drei Barfußpfade bekommen Gesellschaft. Aktuell entsteht eine weitere Route. Die Fertigstellung wird für Juni erwartet. Der neue, hellblaue Pfad ist 500 Meter lang, seine sechs Stationen stehen unter dem Motto der Achtsamkeit.

Infos: derbarfusspark.de
 

Besucherzentrum des Olympiastadions Berlin
Das Olympiastadion Berlin hat seine Tore für Besucher*innen wieder geöffnet. Werktags ist das Besucherzentrum zunächst von 12 bis 18 Uhr, an Wochenenden und Feiertagen von 10 bis 18 Uhr geöffnet. An Heimspieltagen von Hertha BSC ist der Besuch nicht möglich.

Führungen finden vorerst nicht statt. Bei einem individuellen Rundgang können die öffentlichen Bereiche im Olympiastadion Berlin erkundet werden. Über die Informationstafeln kann man sich über die Geschichte des Ortes informieren.
Infos: www.olympiastadion.berlin
 

Paint Your Style
Wie wäre es, eure ganz persönlichen Lieblingsstücke und Geschenke selbst zu gestalten? Diese Möglichkeit bietet das Keramikmalstudio Paint Your Style für Groß und Klein mit einem umfangreichen Angebot an Keramiken und strahlenden Farben sowie einer Maltasche für das Malen zuhause. Ihr sucht euch Rohlinge und Farben ganz individuell im Laden aus. In der Maltasche findet ihr alles, was ihr zum Gestalten benötigt. Das Glasieren und Brennen übernimmt Paint Your Style und einige Tage später sind eure Kunstwerke abholbereit.
Infos: 0331.81 32 99 82, www.paintyourstyle.de, Friedrich-Ebert-Str. 51, 14469 Potsdam
 

Die fabrik Potsdam
Die fabrik bietet jetzt Kurse online an. Die Interessent*innen können sich online anmelden, die Kurse bezahlen und wahrnehmen. Ob Yoga, Contemporary/Jazz, „Baby, lass uns tanzen“ oder „Modern für Kids und Teenies“ – bei 26 Online-Kursen ist bestimmt für alle etwas dabei!
Infos: www.fabrikpotsdam.de/kurse
 

Museumsdorf Baruther Glashütte
Bei der Töpferei Rottstock kann man im Onlineshop (www.pottteria.de) als auch persönlich im Laden Gebrauchsgeschirr und Einzelstücke des Keramikers Axel Rottstock kaufen. Das Museum, das Café Albertine, die Galerie Packschuppen, die Werkstatt und der Laden „Rostige Zeiten“, das „Hüttenwerk“ sowie weitere Einrichtungen öffnen ihre Türen von Donnerstag bis Sonntag von 11 bis 17 Uhr. Auf Anfrage kann das Museum auch dienstags und mittwochs besucht werden.
Im Glasstudio hat jede/r Museumsbesucher*in die Möglichkeit, selbst eine Glaskugel zu blasen und hauseigene Glasprodukte im neuen Onlineshop (www.manufakturglas.de) zu erwerben.

Gäste, die nicht die Gelegenheit haben, vor Ort dabei zu sein, können die große Bandbreite der Glashütter Sammlung auch online erleben: www.museum-digital.de. Zusätzlich zu den Läden lockt weiterhin ein blaues Band, das die Galeristin Gabriele Klose als flatternde Führung in das Ortsbild eingefügt hat, damit Besucher*innen Kunstinstallationen im Außenraum sowie andere kreative Überraschungen finden können.

Passend zum Jubiläum „125 Jahre Röntgenstrahlen“ kann man sich außerdem nun auf dem virtuellen Kulturmarktplatz (www.kultur-bb.digital) einen Kurzfilm über den in Glashütte geborenen Röntgen-Pionier Reinhold Burger anschauen.
Infos: museumsdorf-glashuette.de
 

Museum Barberini
Der Museumsbesuch ist aktuell nur mit einer Online-Reservierung möglich. Bitte bucht ­– auch als Jahreskartenbesitzer – eure Tickets im Webshop.
Virtuelle Museumsrundgänge, 360°-Touren, Expertengespräche und Online-Material für Kinder und Schüler*innen bietet das Museum außerdem. Mit der Barberini App könnt ihr ebenfalls Videorundgänge durch die Monet-Ausstellung machen, Videointerviews mit renommierten internationalen Monet-Forschern hören, eine 360°-Tour durch Monets berühmten Garten in Giverny erleben uvm.
Infos: www.museum-barberini.com
 

Kurzgeschichten für Kinder hören
Ein komplett kostenfreies Portal für wirklich schöne Kinder-Kurzgeschichten. 100 sind aktuell online. Infos: diekurzgeschichte.de
 

Das ErzählWerk lädt ein
Seit zehn Jahren lernen die Frauen des ErzählWerks die uralte Tradition der mündlichen Weitergabe von Geschichten von der Erzählerin Suse Weisse. Sie lesen nicht aus Büchern vor, sondern geben in freier Rede die erinnerten Geschichten, Märchen und Schwänke wieder. Momentan erzählen sie auf ihrem YouTube-Kanal Geschichten: ErzählWerk
 

Geschichten mit Veronica Bas
Jeden Mittwoch und Freitag um 18.30 Uhr erzählt Veronica auf ihrem Instagram Channel (verobascuentos) Geschichten für Kinder. Manchmal ist auch das Kamishibai (japanisches Erzähltheater) dabei. Zuerst wird in spanischer, ab 18.45 Uhr in katalanischer Sprache in die Welt der Geschichten abgetaucht. Alle Videos sind auf ihrem YouTube Channel (verobascuentos) zu finden.
 

Lernort Natur geht online
„Wenn die Kinder in der momentanen Situation nicht zu uns in den Wald kommen können, um sich die Tiere und die Natur dort zeigen und erklären zu lassen, dann kommen wir eben zu ihnen nach Hause“, so Ilka Simm-Schönholz vom Falkenhof in Potsdam. In kurzen Videoclips werden Wildtiere und vieles mehr auf dem YouTube-Kanal des Landesjagdverbandes vorgestellt. Jeden Tag gibt es nun ein neues Video zu jeweils einem Natur-Thema. Von A bis Z – bis zum Ende der Osterferien. Mit „A wie Adler“ geht es los! Alle Clips findet ihr auf: YouTube/Landesjagdverband Brandenburg
 

Wilde Welten
Als unterhaltsames Lernangebot bringt die Stiftung NaturSchutzFonds Brandenburg nun vorzeitig www.wilde-welten.de heraus – eine interaktive Webseite zum Naturerkunden samt dazugehörigem Mitmach-Heft zum Rätseln und Aufgabenlösen. „Die Wilden Welten machen viel Spaß, weil man sich in unserer virtuellen Natur 360 Grad in alle Richtungen umschauen kann und selbst bestimmt, was man erkunden möchte“, erklärt Marc Thiele von der Stiftung Naturschutzfonds Brandenburg. Die Virtual-Reality-Anwendung stellt 50 Tier- und Pflanzenarten in den Lebensräumen Wald, Wiese und Moor genauer vor. Mitmachheft runterladen und los geht’s. Und für alle, die eine VR-Brille haben, wird es noch spannender, denn die Seite ist VR kompatibel.
Infos: www.wilde-welten.de
 

Das Büro für KINDER(ar)MUT
Auf der Homepage von KINDER(ar)MUT findet ihr eine kleine Auswahl an Spielen, die man gut in der Wohnung machen kann, ob alleine oder zusammen. Zum Beispiel „Wer bin ich?“ – ein lustiges Spiel für mehrere, zu dem man nur Papier, Stift und etwas Klebeband benötigt. Auch einen Wettbewerb zum Thema „Fantasie in 4 Wänden“ findet ihr auf der Seite. Probiert es doch einfach mal aus!
Infos: www.buero-kindermut.de
 

„Song for the day“ – Aktion zum Mitsingen
Es gibt gerade viele, die das Singen vermissen, weil sie nicht mehr zum Chor gehen können und Singkreise ausfallen. Anke Bolz und das Netzwerk „Il canto del mondo e.V.“ haben sich deshalb eine besondere Aktion ausgedacht. Sie haben ihre Kollegen und Kolleginnen, die Chöre und Singkreise leiten in Deutschland, Europa und darüber hinaus, eingeladen, jeden Tag gemeinsam mit euch ein Lied zu singen. Täglich um 20 Uhr gibt es ein neues Video zum Mitsingen: il-canto-del-mondo.de
 

Kammerakademie Potsdam
Die Kammerakademie Potsdam ist auf Facebook mit Aufnahmen von Konzerten und in der Videoreihe „Wir spielen für euch“ mit Vorstellungen von Musiker*innen des Ensembles präsent.
Infos: www.facebook.com/ Kammerakademie und kammerakademie-potsdam.de
 

Kostenlose Geburtstagskarten und kleines Geschenk vom Escape-Game Berlin
Corona ist für alle hart, aber Kinder, die zu ihrem Geburtstag niemanden einladen dürfen, leiden sehr. Europas größtes Live Escape Game schickt Kindern in der Corona-Zeit Geburtstagskarten per Post zu. Eltern können sich einfach online anmelden und den Geburtstag ihres Kindes angeben. Pünktlich zum Geburtstag kommt dann eine Karte mit Glückwünschen und einem kleinen Geschenk per Post. Die Teilnahme ist kostenlos.
Bestellung: www.escape-berlin.de
 

Kinderparty Momenti
Solange Kindergeburtstage und Feste eher in kleinen Kreisen gefeiert werden, verleiht Marion Seike einen Teil ihrer Arbeitsmaterialien – Kostüme, Requisiten, Bas­telmaterial und Spiele – in individuell zusammengestellten Mottokisten. Zudem entwicklt sie gern passende Spielprogramme, Schatzsuchen und/oder individualisiertes Bastel­material.
Infos: 0331.270 14 03, www.kinderparty-momenti.de
 

Stadtsportbund Potsdam
Der Stadtsportbund Potsdam bietet über den auf seinem YouTube-Kanal „#sportfamiliepotsdam TV“ verschiedene Sportangebote von Potsdamer Sportvereinen und dem ALBA Berlin mit Sportübungen für zuhause für Kita-Kinder, Grundschul-Kinder, Jugendliche und Erwachsene an.
Infos: www.stadtsportbund-potsdam.de
 

SC Potsdam
Auch der Verein SC Potsdam bietet über den Kinderclub Junior auf seinem YouTube-Kanal Online-Sportangebote für Kinder und Erwachsene an. Den Kinderclub gibt es auch als App für unterwegs.
Infos: www.sc-potsdam.de
 

Yoga- und Pilatesstudio Potsdam
Mit Yoga und Pilates kannst du abschalten, abschwitzen, auftanken und aufatmen, mit dir selbst in Einklang kommen und deinem Körper, deinem Geist und deiner Seele etwas Gutes tun. Da aufgrund der Pandemie derzeit keine Kurse im lichtdurchfluteten Studio von Susanne Brauer möglich sind, können sich Mitglieder sowie Interessierte nun ihr Yoga- oder Pilateserlebnis in die eigenen vier Wände holen. Die interaktiven On­linekurse über die Videoplattform Zoom bieten eine realistische Alternative, um in dieser ungewöhnlichen Zeit Muskeln weiterhin zu trainieren, den Kopf freizubekommen sowie in Balance zu bleiben. Sie sind eine hilfreiche Sofortmaßnahme gegen Rückenbeschwerden, Gewichtszunahme, Bewegungslosigkeit, Gereiztheit und Langeweile. Die Kurse finden ein- bis zweimal täglich unter professioneller Anleitung statt. Auch An­meldungen zu Einzelterminen ohne Mitgliedschaft sind möglich.
Infos: 0331.200 45 09, www.yogastudio-potsdam.de
 

Yogastudio Zehlendorf
Auch das Yogastudio Zehlendorf hat sich mit diversen Angeboten auf die Zeit mit Corona eingestellt: Online-Kurse, Meditation, Online-Klassen, Live-Webinare und viele Materialien zum Herunterladen.
Infos: www.yogaschule-zehlendorf.de
 

Tauschplattform
www.geben-und-nehmen-markt.de
 

AWO SANO Familienferienpark Dambeck
Urlaub in Sicht!? Die Zeit der sozialen Entbehrungen lässt bei vielen die Vorfreude wachsen auf die hoffentlich bald wieder möglichen Tage der Begegnungen und des Verreisens. Der Familienferienpark Dambeck lädt in diesem Sinne zu einem kleinen virtuellen Urlaubserlebnis in den Müritz Nationalpark ein. Mit kurzen Filmsequenzen können Familien teilhaben an Naturerlebnissen und einem Hauch von Urlaubsgefühl. Da dieses Jahr voraussichtlich viele Urlaube nicht weit von zuhause entfernt stattfinden werden, können Sie zudem schon einmal das herrschaftliche Gutshaus mit Blick auf den ersten Havelquellsee, den Dambecker See, virtuell begehen und als mögliches Urlaubsziel – soweit dies hoffentlich diesen Sommer möglich ist – kennenlernen.
Infos: www.youtube.com, www.familienferienpark-dambeck.de