Anzeige

POTSDAM ON STAGE 2019 zum Vierten – Große Bühne für Potsdams besten Live-Act

Potsdam on Stage

Foto: © Lindenpark

Ab sofort können sich Potsdamer Bands und Musikschaffende beim stadtweit größten Musik-Contest bewerben. In der vierten Auflage von POTSDAM ON STAGE stehen in diesem Jahr elektronische Klänge im Mittelpunkt. Auf den Wettbewerbssieger wartet die Chance, im Liveprogramm des diesjährigen Stadtwerkefestes ein Riesenpublikum zu begeistern.

 

Bewerben können sich Solokünstler mit Wohnsitz in Potsdam oder Formationen, in denen mindestens ein Mitglied aus Potsdam aktiv ist. In der Musik müssen elektronisch erzeugte Klangelemente deutlich erkennbar sein und der Charakter einer computerbasierten Produktion überwiegen. Entsprechend sind ausdrücklich auch Potsdamer Produzenten und DJ-Teams mit eigenen Produktionen angesprochen. Zu Bewerbung genügt der Upload von maximal zwei Songs über die Website www.PotsdamOnStage.de.

 

Bewerbungsschluss ist der 26. April 23:59 Uhr. Ab 30. April werden die eingereichten Songs für zwei Wochen bei den „Music Only Voting Weeks“ unter www.PotsdamOnStage.de zu hören sein. Dann können alle Websitebesucher die nach einem Zufallsprinzip und anonym abgespielten Songs bewerten und ihren persönlichen Favoriten küren.

 

Der Gewinner des Online-Votings startet dann direkt ins Live-Finale. Die Plätze zwei bis zehn aus dem Online-Voting stellen sich dem Votum einer mit Musik- und Kulturschaffenden besetzten Fachjury. Die Jurywertung ergibt schließlich vier weitere Teilnehmer für das Live-Finale. Die fünf besten Acts stehen am 25. Mai live auf der Bühne des Lindenparks. Vor Publikum und Jury stellen sie ihre Livequalitäten unter Beweis und hoffen auf den Sieg, über den das kombinierte Ergebnis aus Publikums- und Juryabstimmung bestimmt.

 

Neben einer Siegprämie von 1.000 EUR erhält der Wettbewerbssieger die Chance, seine Musik vor den Gästen des Stadtwerkefestes am 29. Juni im Potsdamer Lustgarten zu präsentieren. Im neu eingerichteten Zentrum für Popularmusik (ZPOP) kann der Gewinner zudem mit professioneller Unterstützung eine komplette Song-Produktion realisieren. Für die Zweit- und Drittplatzierten stehen ebenfalls Siegprämien zur Verfügung sowie Plätze in einem Fachworkshop des ZPOP zur digitalen Musikproduktion.