Anzeige

Mr&Mrs klitzeklein eröffnet am 2. Dezember in Potsdam-Babelsberg

Mr & Mrs KlitzekleinNachhaltig soll es sein! Und hochwertig! Aber vor allem eine attraktive Anlaufstelle für Kinder und Eltern – das neue Familiencafé mit Kurs- und Eventangebot „Mr&Mrs klitzeklein“ in Potsdam. Noch wird im Konsumhof 1-5 gebaut: Maler, Elektriker, Tischler – alle legen noch letzte Hand an, damit am 2. Dezember eröffnet werden kann. Jessica Heitepriem, eine der beiden Gründerinnen, hat gerade die Stühle aufgearbeitet und passend zum Farbkonzept gestrichen, während Stephanie Voss unterwegs war, um die vielen Formalitäten rund um ein so umfangreiches Projekt zu erledigen. „Ja, wir arbeiten momentan rund um die Uhr, damit alles schön wird – es ist ein Familienprojekt, denn alle helfen mit“, so Heitepriem. Und diesen Spirit spürt man. Denn die großen und hellen Räumlichkeiten sollen nicht nur ein Café, sondern auch einen Still- und Ruheraum, eine Umkleidekabine und vor allem mehrere Kursräume beherbergen, in denen genug Platz für Bewegung und Spiel ist.

 

„Mr&Mrs klitzeklein“ bietet Kurse – teilweise parallel – für Eltern und Kinder ab 0 Jahren an, wie Rückbildung, Pilates, Yoga, sowie viele Bewegungsangebote, Sport und Spaß. Im großen Café, das ebenfalls mit verschiedenen Bewegungsmöglichkeiten ausgestattet sein wird, kann man Kindergeburtstag feiern, an einem Backkurs teilnehmen und vor allem bei Tee oder Kaffee einer regionalen Kaffeerösterei guten selbstgebackenen Kuchen essen. „Wir verzichten weitgehend auf Industriezucker, denn unsere Angebote sollen nicht nur lecker, sondern auch gesund sein“, so Heitepriem. Am 7. und 14. Dezember kommt gleich der Weihnachtsmann zu Besuch und es kann (nach Anmeldung) gebacken und gebastelt werden.

 

Das Café hat ab 2. Dezember montags bis freitags von 9 bis 18 Uhr und samstags von 10 bis 16 Uhr geöffnet. Für die Kurse kann man sich bereits jetzt anmelden.

 

Infos: mr-mrs-klitzeklein.de, 0151.59 88 87 75, Konsumhof 1-5, 14482 Potsdam

 

Für einen großen Spieleturm und diverse Spiel­angebote im Café suchen die Gründerinnen noch via Crowdfunding bei www.startnext.com/klitzeklein Unterstützer*innen!